Meditationsangebote für feste Gruppen

A. NAIKAN

Die Last und Lust der Vergangenheit zu einer Quelle von Selbstwertgefühl in der Gegenwart und für die Zukunft werden zu lassen, ist ein Ziel dieser einwöchigen und deshalb intensiven Seminare, an denen für max. vier Teilnehmern bzw. Teilnehmerinnen Platz ist. Der Erwerb sozialer Kompetenz  gehört zum Erfahrungsschatz von NAIKAN, durch die wir die eigene Zukunft wieder freier gestalten können. Je nach Intensität der Erinnerungsarbeit und deren Fortsetzung konstruieren wir uns nach und nach neu. Die neuen erfahrungsgestützten Verknüpfungen in unserem Hirn erlauben uns die eigene Vergangenheit in einem neuen Licht zu sehen. Das stärkt unsere  Empathiefähigkeit. Empathie, Mitgefühl ist eine unverzichtbare Voraussetzung für ein schließlich glückendes Leben.

Ort: Vlotho und Hövelhof

Mehrfach im Jahr finden NAIKAN-Seminare im Rahmen des Strafvollzugs und der Resozialisierung von jugendlichen Straftätern in der Justizvollzugsanstalt Hövelhof statt.

Termine

4. -8. Februar 2019

25. - 29. März 2019


13. - 17. Mai  2019

26. - 30 August 2019

14. - 18. Oktober 2019

2. - 6. Dezember 2019


 

weitere  Termine sind noch offen.
 

B. Weitere MEDITATIONSSEMINARE an anderen Orten

in Rheda-Wiedenbrück (Tagesseminar):
                                                                                                         23. März 2019
                                                                                                         8. September 2019


bei Radolfzell-Eigeltingen:  

31. Mai . bis 2 Juni 2019
27. - 29. September 2019
 

Bayreuth:

3. bis 5. Mai 2019

20. bis 22. September 2019